Die Fachwerkbrücke wurde Ende 1907 als viertes Bauwerk an dieser St… (1) Seit etwa 1680 überquert an dieser Stelle der Weg zwischen den beiden Residenzstädten die Havel. von trin am Mittwoch, Januar 7, 2015. Lange war zuvor gestritten worden, ob Anatoli Schtscharanski als Freiheitskämpfer (Sicht der USA) oder Agent (sowjetische Auffassung) zu behandeln sei. Die Glienicker Brücke, 1907 errichtet, war lange Zeit ein legendärer Schauplatz des Kalten Krieges.Dort, wo Berlin und die brandenburgische Hauptstadt Potsdam aufeinander treffen, tauschten die USA und die Sowjetunion Spione aus. The history of the famous bridge of spies. Am 9. Am 11. Die Pläne wurden bis zum Ende des Ersten Weltkriegs verfolgt und die Schienen bei der Fahrbahnsanierung 1934 entfernt.[5]. Alleen met speciale toestemming, mochten voetgangers nog passeren. Neben der Holzbrücke wurde 1831 mit dem Bau einer Steinbrücke begonnen, die auf Entwürfe des preußischen Hofarchitekten Karl Friedrich Schinkel basierte. Für die Bauausführung bestimmte der preußische Staat: „ […] hat elf Durchflussöffnungen, von welchen zehn Öffnungen, jede 31 1⁄2 Fuß weit und überwölbt, und eine Öffnung zur Durchfahrt der Schiffsgefäße, die 30 Fuß im Lichten weit und mit zwei gegeneinanderschlagenden Zugklappen überdeckt ist. Der DDR-Unterhändler Wolfgang Vogel hatte vereinbart, dass 25 in der DDR und Polen inhaftierte westliche Agenten (u. a. Eberhard Fätkenheuer und Werner Jonsek) gegen vier im Westen von der CIA verhaftete Spione (u. a. Alfred Zehe und Alice Michelson[8]) ausgetauscht werden. On three days of its history of over three hundert years Glienicke Bridge was the scene of exchanges of secret agents. Am 16. Eine markante Stelle im Bereich der Glienicker Schlösser sowie Übergang und Grenze zwischen Potsdam und Berlin bildet die Glienicker Brücke. Ein Angriff der Roten Armee von der Berliner Seite aus wurde erwartet. November 1989, wurde die Brücke wieder für jedermann geöffnet. Glienicker Brücke, Die Glienicker Brücke in der Öffentlichkeit. So sperrten die Behörden der DDR die Brücke am 15. DDR-Bürger konnten bis 1961 weiterhin hinüber, wurden aber kontrolliert. An der Brücke befanden sich die Anlegestellen der Dampfschifffahrtsgesellschaften, deren Rundfahrten sich großer Beliebtheit erfreuten. Die Glienicker Brücke in Potsdam wird aufgrund von Filmarbeiten für Steven Spielbergs Agenten-Thriller, der von Studio Babelsberg produziert wird, von Donnerstag, 27.11., ab 19:00 Uhr, bis Montag 01.12., 14:00 Uhr, durchgehend für den gesamten Straßenverkehr, das heißt auch für Busse, Fahrradfahrer sowie für Fußgänger gesperrt. Die Berliner Konferenz, später unter dem Namen Potsdamer Konferenz bekannt, begann im Schloss Cecilienhof mit ersten Beratungen. Quer über die Brückenmitte verläuft die Landesgrenze zwischen Brandenburg und Berlin bzw. Für die Jahre 1902–1904 wurde ein durchschnittliches monatliches Verkehrsaufkommen von 11.400 Fuhrwerken und Autos angegeben. Wir verwenden dies, um unser Angebot für Sie stetig weiterzuentwickeln. Auch war der Kontrollpunkt Schauplatz spektakulärer Fluchten, die aber zum Teil wie im Fall Peter Fechter tödlich ausgingen. It carries the Bundesstraße 1 highway. Das hölzerne Provisorium verschwand 1950. Die Glienicker Brücke überspannt die Havel zwischen Jungfernsee und Glienicker Lake und gilt als eine der historisch bedeutendsten Straßenverbindungen zwischen Potsdam und Berlin. Freybrücke | Ihren Namen verdankt die Straßenbrücke dem in der Nähe gelegenen ehemaligen Gut Klein Glienicke, an dessen Stelle heute das Schloss Glienicke liegt. Die 1927 mit einer Streckenlänge von 12,5 Kilometer in Betrieb genommene Omnibuslinie P (Bahnhof Zehlendorf-Mitte – Potsdam, Glienicker Brücke) der Allgemeinen Berliner Omnibus-Aktiengesellschaft trug wesentlich dazu bei, dass sich die neue Brücke zu einem Ausflugsziel entwickelte. Browse 724 photos & 51 insider tips—and get there with komoot! Bekannt in aller Welt wurde die Glienicker Brücke durch den dritten und letzten DDR-BRD-Agentenaustausch im Jahr 1986. Die Brücke stellt einen Übergang über die Havel dar. Architekturkritiker äußerten sich über das Erscheinungsbild der Brücke eher abfällig, sie sei „eine plumpe Eisenkonstruktion“. Ein Berli… Die Glienicker Brücke bildete seit 1945 die Grenze zwischen … In deren am 20. Juli 2020 um 15:50 Uhr bearbeitet. Sie gehört mit zu den vorzüglichsten Bauwerken unter seiner Majestät Regierung, und man betrachtet sie und die schöne Gegend, die sich vor ihr ausdehnt, mit Wohlgefallen.“. Plan your own adventure to Glienicker Brücke, a bike touring attraction recommended by 2697 people. Glienicker Brücke – Übergang im Kalten Krieg. Ab 1963 durften darüber hinaus Mitglieder der in West-Berlin residierenden Militärmissionen der ČSSR, Polens und Jugoslawiens (und teilweise deren Familienmitglieder) die Brücke mit entsprechenden Ausweispapieren passieren. [4] Trotz Protesten von Denkmalschützern wurde nun die Ziegelsteinbrücke abgerissen und 1906 mit dem Neubau einer Straßenbrücke begonnen. Eine beabsichtigte Sprengung hätte die Brücke völlig zerstört. The Linked Data Service provides access to commonly found standards and vocabularies promulgated by the Library of Congress. November 1984 aus Sicherheitsgründen. Auch der Durchfluss des Wassers nimmt überwiegend den kürzeren Weg. Es handelte sich um Hana Koecher, KGB-Agentin, Heimat: Tschechoslowakei, Karel Koecher, KGB-Agent, Heimat: Tschechoslowakei, Jewgeni Semljakow, Computerspezialist der UdSSR, Jerzy Kaczmarek, Geheimdienstler der Polen und Detlef Scharfenorth. Beneke beschreibt diesen Grenzübergang … Datasets available include LCSH, BIBFRAME, LC Name Authorities, LC Classification, MARC codes, PREMIS vocabularies, ISO language codes, and more. Manchmal lief es schief. Die Glienicker Brücke wurde 1907 als Verbindung zwischen Berlin und Potsdam errichtet. Juliusturmbrücke | Denn dieser Übergang hat mehr erlebt als "nur" Agentenaustausch-Aktionen. Übergang Glienicker Brücke (2) Ottfried Beneke wurde 1960 vom MfS als IM angeworben. Für die teilweise über Berlin kommenden alliierten Konferenzteilnehmer installierten sowjetische Pioniere anstelle der zerstörten Glienicker Brücke eine Pontonbrücke über die Havel. Erforderliche Cookies machen eine Website nutzbar, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation, Spracheinstellungen und Zugang zu geschützten Bereichen der Website bereitstellen. Nach dem Tod des Amerikaners herrscht am Übergang der... Obtenha fotografias de notícias premium e de alta resolução na Getty Images Einen Tag später erhielt der Leiter der Passkontrolleinheit der DDR an der Grenzübergangsstelle Glienicker Brücke, Major Klaus Pohl, die Weisung, den Grenzübergang um 18.00 Uhr „für die Abfertigung“ zu öffnen. November 1907 wurde das Bauwerk dem Verkehr übergeben. die Stadtgrenze zu Potsdam. Die heutige Stahl-Fachwerk-Konstruktion stammt aus dem Jahr 1907, zuvor hatten allerdings bereits drei andere Brücken an der gleichen Stelle existiert. Zusätzlich verwendet sie Google Analytics, um anonymisierte Informationen zur Verbesserung unserer Website zu erhalten. Februar 1986 spektakulär inszenierten dritten und letzten Agentenaustausch. Die bei der Fertigstellung der Eisenbrücke auf den Pylonen vorhandenen Ziertürmchen wurden 1931 wegen zu hohen Erhaltungsaufwands entfernt. Jahrhundert errichtet wurde, bis in die Gegenwart. Eine in den 1970er Jahren erforderliche Reparatur der eisernen Brückenkonstruktion kam zunächst nicht zustande, weil es zwischen den Verhandlungspartnern der DDR und West-Berlins keine Einigung über deren Finanzierung gab. 1985. 1] Erstere ist mit behauenen Granitsteinen gepflastert, die Fußwege sind aus scharf gebrannten Steinen gemauert […][1]“, Die Prinzessin Maria, „erhabene Tochter [… des …] allgeliebten Königs, Ihre Majestät die Kaiserin von Russland […] Allerhöchstdieselben und Ihre Kaiserliche Hoheit die Großfürstin Maria“ weihte die neue Brücke am 30. An der Glienicker Brücke wurde dafür ein Chausseegeld-Einnehmerhäuschen errichtet. Von der Glienicker Brücke aus haben Sie einen wunderschöner Blick auf das Babelsberger Schloss. Das Bauwerk gehört seit 1990 mit den umliegenden Schlössern und Parkanlagen zum UNESCO-Welterbe. Da man seitens der DDR von einem längeren Zeitabschnitt des Bestehens zweier deutscher Staaten ausging traf dies auch für den Übergang Glienicker Brücke zu. Mit einem Lkw rammten sie das Tor auf der Brücke, das dem Ansturm von 5,5 Tonnen nicht gewachsen war und waren so schnell auf der Königstraße. Agenten wurden entdeckt, verraten, als Druckmittel benutzt und ausgetauscht. Sie erhielt den offiziellen Namen Kaiser-Wilhelm-Brücke, der sich jedoch nicht durchsetzte. The Thirty Years War (1616-1648) left Potsdam a nest which was cut off from all trade routes and lay on an island surrounded by the river Havel and ist branches and a number of lakes. Die nahegelegene Villa Kampffmeyer diente dem KGB als Beobachtungsposten. Obwohl die Glienicker Brücke nur dreimal einen Agententausch erleben durfte, stand sie seit der Premiere des Films „The Spy Who Came in from the Cold“ (1965, deutscher Titel: „Der Spion, der aus der Kälte kam“) als Symbol für die Nahtstelle zwischen Ost und West, für den sichtbaren Übergang zum eiskalten, düsteren Osten. Die Wiedereröffnung erfolgte am 19. 1754, knapp 100 Jahre später, wurde eine ständige Postverbindung zwischen Berlin und Potsdam über die Brücke eingerichtet, die nun auch für den allgemeinen Kutschverkehr geöffnet wurde. Die Stiftung verwendet technisch notwendige Cookies zur Darstellung der Website. Von dort aus konnten sie – gemäß dem Potsdamer Abkommen – Kontrollfahrten zu Militäranlagen in der DDR machen. Havelbrücke | Hier kassierten Beamte Brückengebühren, allerdings nicht von Adligen. Nach verschiedenen Schulungen kam er ab dem 1. In Filmen wird oft die Swinemünder Brücke als Ersatz-Kulisse für die Glienicker Brücke benutzt. Ein Kabinettsbeschluss der Landesregierung von Brandenburg bestimmte die Umbenennung des Bauwerks in Brücke der Einheit. Schulenburgbrücke | Einen Tag nach dem Mauerfall, am 10. Adolf Slaby, Professor für Elektrotechnik richtete am 7. Als besonders geeignet erwies sich dabei die Glienicker Brücke. Später ging sie deshalb unter dem Namen Agentenbrücke durch die Medien. Die Fachwerkbrücke wurde Ende 1907 als viertes Bauwerk an dieser Stelle unter dem Namen Kaiser-Wilhelm-Brücke eröffnet, der sich jedoch nicht durchsetzte. Obwohl die Aktion größtmöglich geheim gehalten werden sollte, sorgte der Austausch für Schlagzeilen in den Medien.[7]. Von der Glienicker Brücke aus haben Sie einen wunderschöner Blick auf das Babelsberger Schloss. The Glienicke Palace and Jagdschloss Glienicke are situated (across the highway from each other) near the east (Berlin) end of the bridge. Ende des 18. Inzwischen näherten sich jedoch Truppenteile der Roten Armee aus der Potsdamer Innenstadt, dem Neuen Garten und dem Park Babelsberg der Brücke. an der Grenze zu Potsdam. Das Brückenzollhäuschen wurde im folgenden Jahr entfernt und verkauft. Entgegen anders lautenden Veröffentlichungen wurde sie weder durch die Wehrmacht noch durch die Rote Armee vorsätzlich gesprengt, obwohl an allen Pfeilern Sprengladungen angebracht worden waren. Früher wurden auf der Glienicker Brücke Agenten von Ost und West ausgetauscht. Er ersetzte die zerstörte S-Bahn-Verbindung zwischen Berlin und Potsdam. Seine Bekanntheit erlangte der Übergang vor allem im Oktober 1961. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der noch zerstörten Glienicker Brücke von höchster Stelle, den Alliierten, die Aufgabe zuteil, künftig als offizieller alliierter Verbindungsweg zwischen den Westsektoren Berlins und Potsdam als Sitz der später geschaffenen Militärverbindungsmissionen der drei Westmächte zu fungieren. Patrouillen der US Berlin Brigade am Übergang Glienicker Brücke nach Potsdam. The bridge spans the Havel narrows between the Jungfernsee (lake) to the north and the Glienicker Lake to the south. Sowjetsoldat erschoss US-Offizier. Das Schloss Glienicke und das Jagdschloss Glienicke befinden sich unweit der Brücke. Die Busverbindung wurde in den Kriegsjahren immer weniger frequentiert, bis sie 1945 eingestellt wurde. Mit einem gestohlenen Standard-Lkw vom Typ W50 durchbrachen am 11. Die Glienicker Brücke ist einer von drei Möglichkeiten von Berlin (West) nach Potsdam zu kommen, was ja vor 1990 in der DDR lag. Eiswerderbrücke | Drei Mal kam es auf der Glienicker Brücke zum Agentenaustausch zwischen Ost- und Westdeutschland: Den ersten 1962 organisierte der DDR Rechtsanwalt Wolfgang Vogel. Nach verschiedenen Schulungen kam er ab dem 1. Die Nutzung der Glienicker Brücke zur Überfahrt und … Regelmäßig aktualisierte Informationen rund um die Brücke finden Sie in meinem BLOG. November 1989, 18 Uhr: Glienicker Brücke (Potsdam/Wannsee) (bestand schon für alliiertes Personal, nun auch für Privatpersonen) 11. Die Glienicker Brücke in Steglitz-Zehlendorf führt über die Havel, von Wannsee nach Potsdam in Brandenburg. Dezember 1949 unter Teilnahme hoher DDR-Funktionäre wie dem damaligen Verkehrsminister Hans Reingruber. Die Fahrbahn ist 20 Fuß und jeder Fußweg daneben vier Fuß breit.[Anm. 52.41333333333313.090277777778Koordinaten: 52° 24′ 48″ N, 13° 5′ 25″ O. Sie war von den beteiligten Mächten USA und Sowjetunion von Berlin aus gut erreichbar und das Umfeld konnte bestens gesichert werden. Unter anderem wurden am 10. Begleitet wurde die Fracht von den Prinzen Carl und Wilhelm. Nördlich der Brücke befindet sich der Jungfernsee und südlich davon die Glienicker Lake mit dem Beginn des Teltowkanals. Charlottenbrücke | Diese Cookies nutzen wir, um anonymisiert Informationen und Statistiken zu den Interaktionen auf unseren Websites zu erhalten. Die Glienicker Brücke über die Havel zwischen Berlin und Potsdam verbindet im Verlauf der Bundesstraße 1 die Königstraße (Berlin-Wannsee) mit der Berliner Straße in der Berliner Vorstadt von Potsdam. Die Glienicker Brücke ist die filmhistorisch wichtigste in Berlin. Berlin, „ewige Stadt der Spione“. Diese Webseite will die wechselvolle Geschichte der Glienicker Brücke(n) dokumentieren. Eckhard Thiemann, Dieter Deszyk, Horstpeter Metzing: Allgemeinen Berliner Omnibus-Aktiengesellschaft, Liste der Brücken über die Untere Havel-Wasserstraße, Ausführliche, illustrierte Dokumentation über die Glienicker Brücke, Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Glienicker_Brücke&oldid=201843478, „Creative Commons Attribution/Share Alike“, Das Landschaftsensemble um die Brücke wurde von der. Berlin , 26. Mal. Während die westlichen Medien ausführlich vom Ort des Geschehens berichteten, druckte im Osten lediglich das SED-Parteiorgan Neues Deutschland einige Zeilen über den Austausch auf der Glienicker Brücke: „Auf Grund von Vereinbarungen zwischen den USA und der BRD sowie der UdSSR, der ČSSR, der VRP und der DDR fand am Dienstag, den 11.2.1986 ein Austausch von Personen statt, die durch die jeweiligen Länder inhaftiert worden waren. In den letzten Apriltagen 1945 kam es während der Kämpfe zwischen Wehrmacht und der Roten Armee im Bereich der Berliner Vorstadt Potsdams zur Zerstörung der Glienicker Brücke. Fast 18 Monate später war die Glienicker Brücke wieder ein freier Übergang zwischen Ost und West. Nach verschiedenen Schulungen kam er ab dem 1. Informationen finden Sie in unserer. Potsdam tram route 93 from Potsdam main station and Berlin bus route 316 from Wannsee station terminate and interconnect at a tram stop o… Der englische Spitzname der Brücke ist Bridge of Spies („Brücke der Spione“). Wegen der schnellen Zunahme des Verkehrs musste das alte Bauwerk 1777 durch eine neue hölzerne Zugbrücke mit Geländer und beidseitigen Wachhäuschen ersetzt werden. Glienicker Brücke war, sich auf den Bildern wiedererkennt und Interesse hat, kann sich bei Manfred Warnecke telefonisch unter 030-8344133 oder per Mail an warneckemany@t-online.de melden. Zwischen 1962 und 1986 wurden auf der Glienicker Brücke drei Austauschaktionen mit insgesamt 40 Personen durchgeführt. Beneke erklärt die Besonderheit dieses Grenzübergangs und warum er für die "Wartung" der offiziellen Grenzlinie zuständig war. Oktober 1897 eine Telegrafie-Funkstrecke nach dem System Marconi als Versuchsverbindung ein. Der Frachtverkehr über die Binnenwasserstraße Havel kürzt den Potsdamer Havelbogen durch den Sacrow-Paretzer Kanal ab und fährt daher nicht unter der Brücke durch. Übergang Glienicker Brücke (4) Ottfried Beneke wurde 1960 vom MfS als IM angeworben. Am 11. Da die Website ohne sie nicht ordnungsgemäß funktionieren kann, können Sie sich nicht von dieser Art von Cookies abmelden. Februar 1962 die Spione Rudolf Iwanowitsch Abel und Francis Gary Powers ausgetauscht. Dezember 1985 als Passkontrolleur auf der Glienicker Brücke zum Einsatz. 03. Spandauer-See-Brücke | Die Brücke blieb den Fußgängern und dem immer mehr die Übermacht gewinnenden Autoverkehr vorbehalten. Sie zählte bald zu den meist befahrenen Straßenbrücken Deutschlands. Jahrhunderts wurde eine erste schmale Holzbrücke an dieser Stelle gebaut, die dem Adel als Verbindung zwischen den Potsdamer Schlössern und den Jagdgründen auf der anderen Havelseite vorbehalten war. Die Amerikaner setzten sich mit ihrer Auffassung durch und erwirkten, dass Schtscharanski vor den drei anderen zur Grenzlinie an der Glienicker Brücke gefahren wurde. Februar 1962 wurde Oberst Rudolf Iwanowitsch Abel, Spitzenspion der Sowjets in den USA, gegen Francis Gary Powers, einen amerikanischen Piloten, der bei einem Spionageflug mit der U-2 über der Sowjetunion abgeschossen worden war, ausgetauscht. Die sowjetischen Panzer schossen auf die Brücke und trafen zwei Sprengladungen, die einen Teil der Brücke zerstörten, alle anderen Sprengkapseln blieben unversehrt. [3], Auf der neuen Brücke waren beim Bau beidseitig in Fahrbahnrandlage bereits Schienen und Oberleitungen für eine Verlängerung der Potsdamer Straßenbahn nach Klein Glienicke und zum Bahnhof Wannsee errichtet worden. An den gemauerten Kopfenden der Brücke sind steinerne Kentauren des Bildhauers Stephan Walter als Schmuck aufgesetzt. Beneke erklärt die Besonderheit dieses Grenzübergangs und warum er für die "Wartung" der offiziellen Grenzlinie zuständig war. Diese Maßnahme führte zu neuen Gesprächen zwischen Besuchsbeauftragten des Berliner Senats und der DDR-Regierung. Ihren Namen verdankt die Straßenbrücke dem in der Nähe gelegenen ehemaligen Gut Klein Glienicke, an dessen Stelle heute das Schloss Glienicke liegt.