[34] Kennedy erkannte die drohende Gefahr einer globalen Vernichtung durch Atomwaffen, spornte aber gleichzeitig die Nation zur Verteidigung der Freiheit an. Der von 1756 bis 1763 dauernde Siebenjährige Krieg in Europa zwischen Großbritannien und Frankreich wurde auch in den Kolonien ausgetragen und wurde dort als Franzosen- und Indianerkrieg bezeichnet. Dadurch wurden die Vereinigten Staaten von Amerika auch von Großbritannien anerkannt. Daraufhin wiederum erklärten Deutschland und Italien am 11. Dezember 2014 wurde der Kampfeinsatz der ISAF-Mission in Afghanistan unter NATO-Führung beendet; die US-Truppen wurden bis auf eine kleine Einheit, die in der Folgemission Resolute Support verblieb, abgezogen. Bereits 1854 hatte Commodore Matthew Perry die Öffnung der japanischen Häfen für den Handel mit Amerika durchgesetzt. Die Besiedlung des nordamerikanischen Kontinents begann vor über 15.000 Jahren. Texas, das nach der Texanischen Revolution 1835/36 seine Unabhängigkeit von Mexiko als Republik Texas erreichte, trat den USA im Jahre 1845 als bislang flächenmäßig größter Staat des Bundes bei. Ende 2011 wurde der Truppenabzug aus dem Irak abgeschlossen und die Besetzung des Irak formal beendet. Für rund ein Jahrhundert nach der „Entdeckung“ Amerikas durch Christoph Kolumbus 1492 konzentrierte sich das Interesse der europäischen Mächte (Spanien, Portugal, England und Frankreich) auf Süd- und Mittelamerika. Zusatzartikels zur Verfassung der Vereinigten Staaten, erklärten Deutschland und Italien am 11. Es folgten weitere erfolgreiche Schlachten für den Süden. Für Europa wurde zwischen Reagan und dem sowjetischen Präsidenten Gorbatschow 1987 die Doppelte Nullösung vollzogen, der vollständige Abbau atomarer Mittel- und Kurzstreckenraketen. Die Verfassung garantierte den Staaten republikanische Regierungsform sowie den Schutz vor äußeren Angriffen und inneren Unruhen. Über die Zukunft des Kansas-Territoriums als Sklaven- oder sklavenfreier Staat kam es zum langjährigen Konflikt, was als Bleeding Kansas in die Geschichte einging. ): Angela Miller, Janet Catherine Berlo, Bryan Jay Wolf, Jennifer L. Roberts: Susan Sleeper-Smith, Juliana Barr, Jean M. O'Brien, Nancy Shoemaker, Scott Manning Stevens (Hrsg. Die ersten englischen Siedler in Amerika schienen spektakulär gescheitert zu sein. Johnsons Absicht, den militärischen Einfluss der USA in Südostasien auszuweiten, ohne die Verwirklichung der Bürgerrechtsreformen innenpolitisch aufs Spiel zu setzen, scheiterte. John F. Kennedy war nur für 1036 Tage Präsident, allerdings fielen in diese kurze Zeit wichtige Ereignisse, sodass Kennedy heute als einer der bedeutendsten Präsidenten angesehen wird. Anfang des 18. Bakerinsel | James W. Cook, Lawrence B. Glickman, Michael O’Malley (Hrsg. Danach traten unter dem Missouri-Kompromiss von 1820 Bundesstaaten immer nur noch paarweise dem Bund bei, ein Staat mit legaler Sklavenhaltung (Sklavenstaat) südlich des Breitenkreises 36° 30' und ein freier Staat nördlich davon, um das Gleichgewicht im US-Senat nicht zu stören. ⓘ Europäische Kolonisierung Amerikas. Den Entdeckern und den Kaufleuten folgten die Auswanderer nach Amerika. Juli 1968 unterzeichneten drei der damaligen fünf Atommächte (USA, Sowjetunion und Großbritannien) den Atomwaffensperrvertrag. Auch wenn es einige Debatten darüber gibt, ob die prähistorische Clovis-Kultur europäischen Ursprungs war, sind die ersten anerkannten europäischen Kolonisten Amerikas Skandinavier, die eine Kolonisierung … Als 1817 Indianer aus Florida, provoziert durch Razzien von US-Siedlern, die sich auf Einladung der Kolonialregierung in Florida niedergelassen hatten, auch Dörfer in Georgia angegriffen hatten, schickte die US-Regierung General Jackson in den ersten Seminolenkrieg. In den südlichen Staaten machten sie mehr als ein Drittel der Gesamtbevölkerung aus. Wenige Wochen später folgen die Staaten Mississippi, Florida, Alabama, Georgia und Louisiana. Das war 11.000 bis 14.000 v. Chr. 1949 wurde die NATO gegründet; zum ersten Mal in ihrer 170-jährigen Geschichte befanden sich die USA in einem Verteidigungsbündnis mit anderen Ländern. Jahrhundert besannen sich die Indianer bei der Rechtfertigung von Besitzansprüchen auf die Bestimmungen John Marshalls.[8]. [15], Nach dem Ersten Weltkrieg kam es zur Roten Angst (Red Scare), einer antikommunistischen Welle unter dem Eindruck der Revolution in Russland, die ihren Höhepunkt in den Palmer Raids, einer großangelegten Verfolgung linker Organisationen durch Justizminister Alexander Mitchell Palmer, fand. [65], Steigende Importe und der Mangel an Investitionen führten zu einem Verlust vor allem relativ gut bezahlter Industriearbeitsplätze. Mit der Zeit kristallisierten sich jedoch die Spanier, Franzosen und Briten als ambitionierteste Mächte heraus. [64] Schon seit Beginn der 1990er Jahre stieg das Leistungsbilanzdefizit, im Wesentlichen basierend auf einem riesigen Handelsbilanzdefizit basierte. Piraten und Verbrecher gehörten zur Besatzung. [29] Die amerikanische Wirtschaft hatte 1945 50 % Anteil am Welt-Bruttosozialprodukt, stellte 60 % aller Industrieprodukte her und bestritt knapp die Hälfte des Welthandels. Erst die abgefangene deutsche Zimmermann-Depesche, die Empfindlichkeiten der amerikanischen Außenpolitik berührte, beschleunigte den weiteren Verlauf, der am 6. Die USA waren eines der wenigen Länder, die dem Völkerbund immer fernblieben. Mai 1945 offiziell endete, wurden der Südosten Deutschlands und der Nordwesten Österreichs Amerikanische Besatzungszone. Des Weiteren wurden die Weltbank und der IWF mit Sitz in Washington gegründet. Sie suchten oft Schutz vor politischer Verfolgung und Freiheit für die Ausübung ihrer Religion. 1946 wurde die School of the Americas zur Ausbildung lateinamerikanischer Militärs gegründet. Nordamerika wurde im 16. Texas | April 1949. 1603 setzten sich die Franzosen am St.-Lorenz-Strom fest. Nennenswerte außenpolitische Initiativen der Periode waren die Abhaltung der Washingtoner Flottenkonferenz von 1922, verschiedene Vermittlungen im Reparationsstreit mit Deutschland und der Briand-Kellogg-Pakt von 1928 zur Ächtung des Krieges. Nach einer Abschwächung 2009 bis 2013 stieg es 2017 auf 863 Milliarden Dollar. Bei Lexington wurden sie von 70 Mitgliedern einer Bürgerwehr aufgehalten. Unmittelbar nach Kennedys Tod übernahm Vizepräsident Lyndon B. Johnson das Amt des Präsidenten. Für Lincoln bedeutete die Abspaltung Krieg, denn der Erhalt der Union war sein vorrangiges Ziel. Mit dem Inkrafttreten der Verfassung 1788 wurden die zuvor souveränen Einzelstaaten Teil einer Bundesrepublik. Foto: Ciprian Ardelean et al, doi: 10.1038/s41586-020-2509-0. In seiner Rede vom 28. Der große Börsenkrach 1929, der mit dem schwarzen Donnerstag am 24. Ein Grund für die Verzögerung des Beitritts lag in Befürchtungen, dies könne das Gleichgewicht im Konflikt zwischen dem industriellen Norden und dem von der Landwirtschaft abhängigen Süden verschärfen. [23] Anders als in Europa gab es in den Vereinigten Staaten zu Beginn der Großen Depression noch kein soziales Sicherheitsnetz. Fest steht heute aber wohl, dass die ersten Siedler bereits vor rund 30.000 Jahren in Nordamerika ankamen und aus Asien stammten. Für die Südstaaten dagegen waren die Sklaven von großer wirtschaftlicher Bedeutung: Die harte Arbeit auf den Baumwollfeldern unter sengender Sonne wollten die Nachfahren der Europäer nicht auf sich nehmen. Der Unmut gegen die Briten nahm zu. Heute sind die Vereinigten Staaten der flächenmäßig drittgrößte Staat und die größte Volkswirtschaft der Erde. August 1945 und einer zweiten Atombombe auf Nagasaki am 9. Die Nachwirkungen des blutigen Krieges sind auch heute noch zu spüren. So unterzeichnete Lincoln am 20. Beim Zensus 1900 wurden weniger als 240.000 Indianer verzeichnet. Navassa | Die Marktrevolution (market revolution) ist zeitlich zwischen der politischen Revolution und der industriellen Revolution angesiedelt und änderte das Gesicht der Vereinigten Staaten gewaltig. Nach einigen Aufständen unzufriedener Steuerzahler in Shays’ Rebellion rief der (immer noch tagende) Kontinentalkongress eine Verfassungskonvention nach Philadelphia ein. 1630 wurde eine größere Siedlung in Boston durch Puritaner gegründet, die „Massachusetts Bay Colony“. Dabei spielten die Wasserwege eine bedeutende Rolle. [5] Die Puritaner waren ursprünglich auf Grund ihrer Gegnerschaft zum anglikanischen Glauben ihrer Heimat, der ihrem Denken nach zu viele römisch-katholische Praktiken enthielt, nach Nordamerika ausgewandert. 1791 trat Vermont als 14. Von der Politik wurde die soziale Ungleichheit, Überfluss und Verwahrlosung, lange ignoriert.[48]. Die Weltausstellungen von Philadelphia 1876 und Chicago 1893 demonstrierten diesen Aufschwung nach außen hin. Die Vereinigten Staaten trugen durch den protektionistischen Smoot-Hawley Tariff Act zur Verschärfung der Krise bei, denn die Vergeltungszölle, die alle ihre Handelspartner daraufhin erhoben, ließen den Welthandel bis 1933 um etwa 60 % schrumpfen. Gestützt auf die Theorien des Fordismus, nach denen hohe Löhne und dadurch steigende Nachfrage das Heilmittel gegen wirtschaftliche Krisen wären, bildete sich zum ersten Mal eine Konsum- und Wohlstandsgesellschaft heraus. Konjunkturschwankungen konnten minimiert werden. Dieser zeigte enorme Opferbereitschaft, während die US-Regierung es gleichzeitig versäumte, eine übergreifende Strategie zu entwickeln und klare Kriegsziele zu formulieren. Die ersten siedler in amerika referat Amerika - Siedler und Einwanderer referat . Die ersten Expeditionen ins Landesinnere und an die Pazifikküste gingen von den Spaniern aus: 1539 bis 1542 erforschte Hernando de Soto den Südosten, Francisco Vásquez de Coronado den Südwesten der heutigen Vereinigten Staaten, zugleich erreichte der Seefahrer Juan Rodríguez Cabrillo 1542 die Küste Kaliforniens. 1908 hatte ein Cowboy im US-Bundesstaat New Mexico Knochen von Riesenbisons gefunden, die vor mehr als 10.000 Jahren durch die Region gezogen waren. Die weiteren Probleme des Landes wurden nicht gelöst. [30], Das bereits 1944 gegründete Bretton-Woods-System etablierte den Dollar als internationale Leit- und Reservewährung mit Goldstandard. Wilson gewann die Wiederwahl und plädierte mit Hinhaltetaktik weiterhin für einen „Frieden ohne Sieg“. UTB. Der Verfall der Infrastruktur und der industriellen Ballungsräume wie Detroit ging weiter. Spanien hatte dieses 1800 im Dritten Vertrag von San Ildefonso an Frankreich rückübertragen. Michigan | September 1787 ein Verfassungsentwurf verabschiedet, der zwar die Befugnis der Zentralregierung entscheidend stärkte, den einzelnen Staaten aber dennoch ein hohes Maß an Autonomie vorbehielt. In dem Ort St. John's blockierten zunächst einige portugiesische Fischerboote die Zufahrt. Die Vereinigten Staaten unterstützten Frankreich im ersten Indochinakrieg die Kolonien von Französisch-Indochina gegen die kommunistische Unabhängigkeitsbewegung Việt Minh zu verteidigen. 1970 hatten 43 % der Frauen einen Job, 1950 waren es noch weniger als 30 %. Vor allem die Frage der Sklaverei führte immer häufiger zu Auseinandersetzungen. Der Westen des Landes zog viele Spekulanten und Glücksritter an. Allein zwischen 2000 und 2015 starben etwa eine halbe Million US-Amerikaner an einer Opioid-Überdosis, vor allem in Neuengland, Appalachia und im Rust Belt.[66]. Durch die napoleonischen Kriege in Europa kam es wiederholt zu Spannungen zwischen den USA und dem Vereinigten Königreich. Andererseits blockierte die US-Regierung, dass das Thema Vietnam von der UNO behandelt wurde. Beide Weltmächte versuchten, ihre Einfluss-Sphären zu erweitern. Er verfolgte das Prinzip des gewaltlosen Widerstands. In der Schlacht von Gettysburg, die drei Tage andauerte, konnten sich die Nordstaaten erstmals behaupten. belog Clinton die Öffentlichkeit; die Republikaner betrieben erfolglos ein Amtsenthebungsverfahren gegen ihn. Beschleunigt wurde die Erschließung durch den Bau der Eisenbahnen vom Mittleren Westen nach Kalifornien ab 1862 (siehe Geschichte der Eisenbahn in Nordamerika). Staat in die Union aufgenommen. Jetzt haben Archäologen neue Erkenntnisse über den Verbleib der Menschen, die im 16. [27] Nachdem die japanischen Streitkräfte über drei Jahre lang einen Seekampf gegen die Amerikaner Schritt für Schritt verloren hatten, war die politische Führung noch immer nicht bereit, den Krieg mit den USA zu beenden. Virginia | Der Anteil an den weltweiten ausländischen Direktinvestitionen betrug 1980 39,2 Prozent und 2012 22 Prozent. Es kam zu Massakern an 800 Kriegern der Fox und Sauk, und 1837 erreichte die Vertreibungspolitik einen traurigen Höhepunkt mit dem als „Pfad der Tränen “ (trail of tears) bekannt gewordenen 2000 Kilometer langen Zug der Cherokees nach Oklahoma, bei dem 4000 der 17.000 Stammesmitglieder umkamen. Wie bereits George W. Bush im Jahr 2000 erhielt auch Trump nur eine Minderheit der abgegebenen Wählerstimmen. Mit seiner Stuttgarter Rede vom 6. Nachdem sich die europäischen Staaten als unfähig erwiesen hatten, nach dem Zerfall Jugoslawiens den Balkan zu befrieden, griffen amerikanische Truppen 1995 und 1999 im Rahmen der NATO in Bosnien und Serbien ein; der serbische Diktator Milošević wurde im Oktober 2000 durch einen Volksaufstand gestürzt. Durch eine Konzentration aller Ressourcen und durch eine Reihe staatlicher Vorgaben für die Industrie konnte die Zerstörung der amerikanischen Flotte, die allerdings nicht die strategisch wichtigen Flugzeugträger umfasste, ausgeglichen werden. Sehr erfolgreich siedelten auch die Franzosen in N… Sie umfasst den Zeitraum 1815 bis 1848 und wurde von vier sich gegenseitig bedingenden Faktoren ausgelöst: dem raschen Anstieg der Bevölkerung im Nordosten und Mittleren Westen, dem Ausbau des Verkehrswesens (Kanäle, Beginn des Eisenbahnbaus), dem Ausbau der Landwirtschaft und der beginnenden Industrialisierung. [16] Auf Bundesebene sah die Verfassung vom 13. Die Sklavenfrage führte darüber hinaus zum Niedergang der Whig Party, als neue politische Kraft entstand 1854 die Republikanische Partei. Insgesamt setzte er stärker auf Diplomatie als auf Konfrontation, hielt aber an einer Fortsetzung des Einsatzes in Afghanistan fest. Dies sind allerdings wieder knapp fünf Millionen Menschen. Die 1920er-Jahre waren auch die Blütezeit des Ku-Klux-Klan, der damals über vier Millionen Mitglieder hatte. In seiner Abschiedsansprache forderte Washington 1796 die USA auf, sich nicht an Bündnissen mit europäischen Mächten zu beteiligen und nur in Notfällen temporäre Verbündete zu suchen. 1904 legte er mit dem Roosevelt-Corollary, einem Zusatz zur Monroe-Doktrin, den Grundstein für eine expansionistischere Außenpolitik, wonach die Vereinigten Staaten als internationale Polizeigewalt auftreten sollten. Der Krieg war vorbei. Das Wachstum des Bruttoinlandsprodukts ging von 4 % nach dem Zweiten Weltkrieg auf 2,9 % in den 1970er Jahren zurück. Alle anderen Konfliktpunkte wie die Zwangsrekrutierung amerikanischer Seeleute wurden darin nicht erwähnt, erledigten sich aber durch das Ende der napoleonischen Kriege von selbst. Das amerikanische Schienennetz wuchs dadurch insgesamt zwischen 1870 und der Jahrhundertwende von 53.000 auf 200.000 Meilen. Zu den bis heute bestehenden Reformmaßnahmen gehörte u. a. die Regulierung des Bankensystems, die Schaffung des Einlagensicherungsfonds Federal Deposit Insurance Corporation, die Kontrolle von Wertpapiergeschäften durch die 1934 geschaffene Securities and Exchange Commission und die Einführung von Sozialversicherungen. Weder bei „traditionelleren“ Republikanern wie Bob Dole, John McCain oder Richard Lugar noch bei den Demokraten fand diese Politik Zustimmung. Erst 1524 erforschte Giovanni da Verrazzano als erster Europäer auf der Suche nach der Nordwestpassage den Verlauf der heutigen Ostküste der Vereinigten Staaten. Frankreich war hauptsächlich am Pelzhandel und an der Missionierung der dort lebenden Bevölkerung interessiert. Als der Zweite Weltkrieg in Europa am 8. North Dakota | Die Geschichte der Vereinigten Staaten umfasst die Entwicklungen auf dem Gebiet der Vereinigten Staaten von der Gründung der ersten Britischen Kolonien an der Ostküste Nordamerikas im 17. Amerikanische Jungferninseln | Allerdings Information über die Eingeborenen dieses Kontinents auf die Zeit des Erscheinens hier von Menschen aus vielen anderen Teilen der Welt sind sehr knapp. Das reale Wirtschaftswachstum lag anhaltend bei 4 %. [47], In Kontrast zur Entwicklung des Wohlstands standen die Zustände im ländlichen Süden sowie in den Slums und Ghettos der großen Städte. Grenada | Saint-Barthélemy | Dieses zu jener Zeit offene Land ist in der Folklore als „Wilder Westen“ in Erinnerung geblieben. [20] Die USA wurden von der Krise besonders stark getroffen, unter anderem weil Präsident Herbert Hoover aus grundsätzlichen Überlegungen heraus Interventionen des Staates in die Wirtschaft ablehnte. Eine Woche später kapitulierte Lee im Appomattox Court House. Selbst Banken wie Bear Stearns waren nur durch staatliche Intervention zu retten. Geschichte der USA. Nevada | Diese ersten Entdeckungsreisen kündeten jedoch nicht von Gold oder sonstigen Reichtümern, sondern von abweisenden, fast menschenleeren Landschaften, so dass Nordamerika noch für Jahrzehnte von europäischen Kolonialisierungsbestrebungen weitgehend unberührt blieb. Neufundland ist eine Insel vor der Ostküste Nordamerikas. [39] 1967 wurde das Verbot der Eheschließung zwischen Bürgern unterschiedlicher Rassen durch den Supreme Court aufgehoben. Montserrat | Sie wurde auf der Konferenz von Casablanca im Januar 1943 beschlossen. Dezember 1941 Japan den Krieg. Die USA formulierten im Zweiten Weltkrieg die „Germany first-Strategie“. Daraufhin folgten 1949 die ersten sowjetischen Atomtests und die Unterzeichnung eines Bündnisses mit der Volksrepublik China und die Gründung des Warschauer Paktes im Jahr 1955. Durch die Teilung Deutschlands entstand der Eiserne Vorhang, der Europa in die Interessenbereiche der USA und der Sowjetunion teilte. Dezember den USA den Krieg. Kentucky | Der Vertrag stellte lediglich den status quo ante bellum (Zustand vor dem Krieg) wieder her und sah eine friedliche Regelung strittiger Grenzfragen durch Schiedskommissionen vor. Die tieferen Gründe verdeutlichte Abraham Lincoln in seiner berühmten Gettysburg Address: Es ging um die Frage, ob eine Demokratie überhaupt auf Dauer Bestand haben kann, wenn die Minderheit nach einem ihr nicht genehmen Beschluss der Mehrheit jederzeit das Recht hat, die staatliche Einheit aufzukündigen. [42] Mit der Tonkin-Resolution wurde der Präsident und damit die Exekutive am 7. Nur 38 von ihnen überlebten die ersten neun Monate. Münzen zu prägen. Während Clintons Präsidentschaft kam es bei den oppositionellen Republikanern zu einem nachhaltigen Rechtsruck. Bereits 1635 wanderte ein Teil der dortigen Siedler auch in das Gebiet des heutigen Connecticut aus, weil sie sich in religiösen Fragen nicht mit der Führung der Massachusetts Bay Colony einigen konnten. ... Ardelean löst den Widerspruch seines Befunds zum genetischen damit auf, dass er ein Aussterben der ersten Besiedler Amerikas … Panama | Als "dunkelhäutige Leute, zwergartig und kränklich aussehend, mit schaurigem Haar, großen Augen, breiten Backenknochen" – so beschreiben die isländischen Sagen die Eingeborenen der nordamerikanischen Küste. Etwa 15.000 Jahre später soll es eine weitere „Einwanderungswelle“ gegeben habe; diesmal kamen die Menschen von Sibirien nach Nordamerika. [25] Zahlreiche Arbeitslose und Geringbeschäftigte lebten in nach Präsident Hoover benannten „Hoovervilles“. Die übrigen Schiffe aber erreichten schließlich Neufundland. 1664 wurde die Kolonie durch England annektiert und hieß fortan New York. Staat der Union bei; 1813 wurde Louisiana der erste aus dem ehemaligen Louisiana-Territorium zugelassene Bundesstaat. Es gibt eine Drogenkrise, mitverursacht durch massive Pharmawerbung und leichtfertige Verschreibung von Opioiden. Einschneidend war die Versenkung des Passagierdampfers RMS Lusitania im Mai 1915 mit Kriegsgut durch ein deutsches U-Boot, wodurch 128 amerikanische Zivilisten ums Leben kamen. Dazu gehören die Bürgerrechtsbewegung, die Eskalation im Vietnamkrieg, die Kubakrise und die Invasion in der Schweinebucht. Sie regulierte den Handel zwischen den Staaten und dem Ausland. Diese Indianerstämme bewohnten zu jener Zeit South Carolina, Georgia, und Florida. November 1918 mit nachfolgenden, harten Friedensbedingungen für das Reich, die den Absichten Wilsons widersprachen. Präsident Andrew Jackson war als ehemaliger General der Überzeugung, der Versuch, die Indianer zu zivilisieren, sei nutzlos. 1919 wurde der 18. In diesen Zusammenhang gehörte auch der Immigration Act von 1924, durch den die Phase der Masseneinwanderung für vier Jahrzehnte beendet wurde; insbesondere gegenüber Migranten aus Asien, Afrika und Lateinamerika schotteten sich die USA nun vorerst weitgehend ab. Ihre Gesamtverluste lagen bei 300.000 Gefallenen und 670.000 Verwundeten, mehr als jemals in einem anderen Krieg zuvor und knapp die Hälfte mehr als im Sezessionskrieg. Der gesamtwirtschaftliche Wachstumsschub war jedoch mit einer Steigerung von 40 Milliarden Dollar 1914 auf 90 Milliarden Dollar 1920 enorm. 1867 kauften die USA Alaska für 7,2 Millionen Dollar (in Gold) von Russland. Bahamas | Aber ihre Kollegen in Nordamerika glauben das nicht. Die grosse Diskussion um die Herkunft der ersten Amerikaner hat in den letzten 20 Jahren eine enorme Dynamik entwickelt. Zu der Wirtschaftsmisere gesellte sich eine Dürreperiode im Great-Plains-Gebiet, die zur Abwanderung großer Bevölkerungsteile führte (vgl. 23 nordamerikanische Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen: Kontinentalarmee und -marine wurden dem Oberbefehl von George Washington, einem Plantagenbesitzer aus Virginia und Veteranen des Franzosen- und Indianerkriegs, unterstellt. Dezember 1814 den Frieden von Gent (heute Belgien). August 1945 mit insgesamt zwischen 110.000 und 150.000 Zivil-Toten[28] war Japan, das auch durch den verstärkten Einsatz seines sowjetischen Nachbarn, nachdem dieser mit seinem amerikanischen Bündnispartner den Krieg in Europa beendet hatte, bedroht war, zur Kapitulation bereit. [1] Die ältesten Funde auf dem Gebiet der USA sind die Paisley-Höhlen in Oregon und der Buttermilk Creek Complex in Texas. Manche Historiker sehen darin den Beginn eines Isolationismus in der amerikanischen Außenpolitik, durch den die Südstaaten mit Europa ihren wichtigsten Absatzmarkt für Agrarprodukte verloren. Die Gebiete nördlich und südlich des Ohio River wurden als Nordwest- und Südwest-Territorium verwaltet. Partei für die Indianer ergriff hingegen der Oberste Bundesrichter John Marshall, der die Zuständigkeit bundesstaatlicher Autorität für die Angelegenheiten der Ureinwohner festhielt. Oktober 1993) starben 18 US-Soldaten; Fernsehbilder von zwei toten US-Soldaten, die durch die Straßen von Mogadischu geschleift wurden, gingen um die Welt.